ndn score

14

/ 43394
By myheimat -- 2018.10.16. 22:36 in category (Number of votes: 0) Vote!

Bericht von meinem Besuch der Frankfurter Buchmesse 2018

nur durch purem Zufall ist es zu verdanken, dass ich das erste Mal aas Autorin auf einer Buchmesse war, und dann auch noch auf der größten Deutschlands.

Denn diesen Tipp bekam ich von einer befreundeten Bloggerin auf Facebook .

Ich bin also mit einem Presse-Ticket und einem Flexi-Bahn-Ticket am Freitag den 12.10. von Hannover nach Frankfurt gefahren, getreu dem Motto, umweltfreundlich und Service-orientiert.

Dort angekommen, wurde ich sehr freundlich vom Empfang sogar mit meinem Namen angesprochen und auch an der Eingangspforte war alles sehr ruhig und gut organisiert, so dass sich keine längeren Schlangen bilden konnten.

Es gab sogar einen roten Teppich immer in Richtung der Hallen, die sich sehr dezent hinter dem Main-Tower in die Architektur einer Großstadt einfügten.

Was mir besonders auffiel, war die absolute Freundlichkeit auf der Messe selbst, die Herzlichkeit der Aussteller, aber auch des  Personals, und auch die Landsleute rundum den Bahnhof waren sehr freundlich.

Zwar musste man sich auch an einer Stelle einer Handtaschen-Kontrolle unterziehen, die aber auch sehr schnell und reibungslos ablief, denn sie war auch angebracht, gemäß den aktuellen vielen Terror-Verdachts-Fällen in diesem Jahr.

Und ich kann sagen, es war alles in allem eine gelungene Veranstaltung, diese Messe lohnt sich für Autoren aller Art und Genre und auch die...
Veröffentlicht von: myheimat - Tuesday, 16 October
Ältere artikel Bericht von meinem Besuch der Frankfurter Buchmesse 2018